Archiv der Kategorie: Politik

Diese Ansicht listet die öffentlichen Artikel zum Thema Politik in gekürzter Form auf. Zum Betrachten eines Artikels auf die Überschrift klicken.

Stellungnahme von Dr. Hildegard Slabik-Münter (Die Linke) im Kreistag Vulkaneifel am 18.6.2018

Der Kreistag hatte beschlossen, dass die Mitglieder des Kreistages in den Dialogprozess eingebunden werden müssen. Die Kreisverwaltung hat es aber nicht für notwendig gehalten, die Kreistagsmitglieder über den Zeitpunkt der Fortsetzung des Dialogprozesses zu unterrichten! So wurde die wichtige aktuelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Dialog zur Rohstoffsicherung in der Vulkaneifel wird fortgesetzt

Die Presseinformation der Planungsgemeinschaft zur Fortsetzung des Dialogs zur Rohstoffsicherung (Runder Tisch) kann hier nachgelesen werden. Der Konzeptvorschlag besteht aus dem  Fachbeitrag agl (05.06.2018), und der Übersicht Konzeptelemente agl (07.06.2018). Als nächsten Termin zur Erörterung des Konzeptvorschalges wurde der 14.8.2018 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Termine | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wie viel Gesteinsabbau verträgt die Vulkaneifel

von Hildegard Slabik-Münter Wie sollen wir in Zukunft leben, heißt übersetzt für den Abbau von Basalt, Kalk und Lava: Wie viel Gesteinsabbau verträgt die Vulkaneifel, wenn die Landschaft mit ihren typischen Vulkankegeln bleiben soll.

Veröffentlicht unter Allgemein, Hintergründe, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Eifellandschaft vor Lavaabbau

Im Rahmen des Bundestagswahlkampfs kam Frau Professor Dr. Maria Böhmer (CDU) in ihrer Eigenschaft als Staatsministerin im Auswärtigen Amt in die Vulkaneifel. Sie ist dort zuständig für die UNESCO GEOPARKS in Deutschland. Gisela Kannenberg und Hildegard Slabik-Münter waren mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

„Höchste Zeit, umzudenken“

So das treffende Fazit von Mario Hübner im Trierischen Volksfreund vom 26.4.2017, der das Dilemma um die Zukunft der Vulkanberge klar benennt. Anlass: Der Zwischenbericht zum Dialogprozess im Kreistag. Hier der link: http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/gerolstein/aktuell/Heute-in-der-Gerolsteiner-Zeitung-Auf-Euphorie-folgt-Ernuechterung;art8068,4633255

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik, unser Thema in den Medien | Kommentar hinterlassen

Hilft ein Dialogprozess gegen die Zerstörung der Eifelberge?

Die Linke, Kreisverband Vulkaneifel lädt ein zu einem Vortrag von Dr. med. Michael Wilk aus Wiesbaden Zeit: Freitag, der 24.03.2017, 19.00 Uhr Ort: Hotel Zum Goldenen Fäßchen 54550 Daun Rosenbergstraße 5

Veröffentlicht unter Politik, Termine | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Quo vadis, Vulkaneifel?

von Norbert Leinung Etwa 2009/2010 steckten Vertreter der hier aktiven Naturschutzverbände die Köpfe zusammen und staunten nicht schlecht als sie sahen, was mit der Vulkaneifel, und hier ganz besonders mit dem Landkreis Vulkaneifel, geschehen soll. Gingen die Naturschützer 2010 noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Öffentlichkeitsarbeit, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen