„Grube an Grube“ – Vulkaneifel wohin?

Einladung Fragestunde Fraktionsvorsitzende Kreistag 30.9.2015

Am 30. September 2015 lädt die Interessengemeinschaft Eifelvulkane zu einer öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung mit den Fraktionsvorsitzenden der Parteien um 19 Uhr in das Hotel „Goldenes Fäßchen“ in Daun ein. Dann haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich mit den VertreterInnen der Kreistagsfraktionen über ihre Vorstellungen und ihr Konzept für den zukünftigen Abbau von Lava, Basalt und Kalkgestein im Vulkaneifelkreis auszutauschen. Schließlich kommt dem Kreistag bei der weiteren Diskussion der Planungsvorgaben zum Abbau der Berge eine zentrale Rolle zu. Für die Vulkaneifel und ihre Bevölkerung ist es von großer Bedeutung, mit welchen Aussagen die Kreistagsfraktionen in die demnächst anstehende öffentliche Diskussion am „Runden Tisch“ eintreten werden.

Unterdessen schreitet die Landschaftszerstörung weiter drastisch voran. Deshalb ist die IG Eifelvulkane im August dieses Jahres wieder „in die Luft gegangen“ und hat neue Bilder vom Zustand der im Abbau befindlichen Berge gemacht, die an diesem Abend gezeigt werden und das bedrohliche Ausmaß deutlich machen. Selbst Wirtschaftsministerin Eveline Lemke, die den Flug begleitete, war erschüttert und sagte:

„So schlimm habe ich mir das nicht vorgestellt. Da ist ja Grube an Grube, so schnell konnte ich gar nicht gucken!“

Doch sehen die vorliegenden Planungen bekanntlich eine Vervielfachung der Abbauflächen vor, was die Zukunft der Vulkaneifel als „Gesundland“ existentiell in Frage stellt. Die Haltung der politisch Verantwortlichen ist dabei von entscheidender Bedeutung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Öffentlichkeitsarbeit, Politik, Termine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s