Aktion: Anregung an ihren Gemeinderat

Die Podiumsdiskussion „Eifellandschaft vor Lavaabbau“ Ende Januar war ein voller Erfolg. Das Forum in Daun war bis zum letzten Platz besetzt und wir konnten den aus Mainz angereisten Ministerinnen ca. 6900 Unterschriften zum Erhalt unserer Eifellandschaft und ihrer Vulkanberge übergeben.

Jetzt ist es Zeit für die nächste Aktion: Wir möchten möglichst viele Gemeinderäte dazu motivieren, Resolutionen gegen die Ausweitung des Lavaabaues zu verabschieden. Wenn uns dies bereits vor der Verabschiedung eines neuen Entwurfs für den Regionalplan gelingt, haben diese sicher bessere Aussichten berücksichtigt zu werden, als zu einem späterem Zeitpunkt. Vorlage für eine solche Resolution kann eine bereits vom Kreistag Vulkaneifel mit nur 2 Gegenstimmen verabschiedete Resolution sein.

Wir suchen jetzt möglichst viele Bürgerinnen und Bürger, die eine entsprechende Anregung an ihren Gemeinderat einreichen. Nach der Gemeindeordnung ist dieser verpflichtet, über die Anregung zu beraten. Über das Ergebnis der Beratung werden die Antragssteller anschließend informiert.

Wenn Sie uns bei dieser konkreten Aktion unterstützen möchten, schicken Sie die Anregung an Ihre Bürgermeisterin oder Ihren Bürgermeister. Einen Vorschlag für die Formulierung einer Anregung finden Sie hier. Sie können diesen Vorschlag – ergänzt um den Gemeindenamen usw. – gerne übernehmen, eigene Ergänzungen, die Ihnen am Herzen liegen, vornehmen oder auch eine eigene Anregung formulieren.

Bitte geben Sie auch uns auch eine Rückmeldung über Ihre Anregung und später über das Beratungsergebnis des Gemeinderats. Wir können so sehen, in welchen Gemeinden über dieses Thema beraten wird und wo wir vielleicht noch intensiver nach Bürgerinnen und Bürgern suchen müssen, die sich an der Aktion beteiligen.

Wenn Sie noch Fragen zu der Aktion haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Es wäre sehr schön und wichtig für die Zukunft der Eifel, ihrer Kinder und Kindeskinder, wenn sich möglichst Viele an dieser konkreten Aktion beteiligen. Nur dann werden wir unser Ziel erreichen.

Hier noch mal der Link für eine Anregung an ihren Gemeinderat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s