Jetzt Widerspruch zum Lavaabbau in der Vulkaneifel einlegen

Bis 8. Juni 2014 kann jeder Widerspruch gegen die Ausweitung des Lavaabbaus in der Vulkaneifel einlegen. Ein Entwurf für einen solchen Widerspruch kann hier heruntergeladen werden. Ergänzungen zu dem Schreiben sind natürlich möglich.

Das Schreiben kann dann per Post oder Mail an die Regionale Planungsgemeinschaft geschickt werden. Die Mailadresse lautet: plg.trier@sgdnord.rlp.de.

Je mehr Leute Widerspruch einlegen, je größer sind die Chancen, das der Raubbau an der Vulkaneifel doch noch verhindert und unsere einmalige Landschaft dauerhaft erhalten bleiben kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Jetzt Widerspruch zum Lavaabbau in der Vulkaneifel einlegen

  1. Monika Schütze schreibt:

    Seit etlichen Jahren besuche ich die Eifel mit ihren Vulkanbergen, den Maaren, den interessanten Museen, die über die Entstehung der Eifel informieren. Mit Bestürzung muss ich feststellen, dass das Landschaftsbild sich schnell ändert und aus der Eifel eine Landschaft ohne Anziehung wird. Nimmt man bei der Abbauplanung gar keine Rücksicht auf die vielen Besucher und Liebhaber der Eifel?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s