Seit Jahrzehnten werden die charakteristischen Berge der Vulkaneifel immer schneller industriell abgebaut. Mit dem Abbau eines jeden Vulkanberges verschwindet ein Stück Heimat. Die IG Eifelvulkane kämpft für den Erhalt der Vulkanlandschaft: Der nachhaltige Schutz dieser einzigartigen Landschaft und der geologischen Wasserspeicher muss Vorrang haben vor kurzfristigen Gewinninteressen.

Die Vulkaneifel ist bereits zu viel durch die Rohstoffindustrie beschädigt worden. Bereits heute gibt es ca. 35 Abbaugebiete sowie mindestens 15 zur Zeit stillgelegte Gruben. Mehr dürfen es nicht werden!

Letzte Beiträge

Grubensteckbrief Rother Kopf, Gerolstein-Roth

Aktueller Abbau Die Lavasand/Lavaschlackegrube Rotherkopf Löhley (Roth 1/RPF 1954) befindet sich südlich von Roth (Gerolsteiner Ortsteil) mit Zufahrt von der K 33. Aktueller Betreiber und Pächter der Gemeinde Roth ist die Firma Backes.Nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergbau (LGB) umfasst die gesamte Rohstoffpotenzialfläche (RPF) 20 ha mit einem Abbauvolumen von 7 mio t … Grubensteckbrief Rother Kopf, Gerolstein-Roth weiterlesen

Grubensteckbrief Meerbüsch, Üxheim

Aktueller Abbau Das Kalksteinabbaugebiet Meerbüsch (Meerbüsch I-IV/RPF2464) befindet sich zwischen Üxheim und Kerpen mit Zufahrt über einen befestigten Wirtschaftsweg zum Portlandzementwerk Wotan in Üxheim-Ahütte. Aktueller Betreiber und Pächter der Gemeinde Üxheim ist die Fa. Wotan-Zement.Nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergbau (LGB) umfasst die gesamte Rohstoffpotenzialfläche (RPF) 64 ha mit einem Abbauvolumen von 83 … Grubensteckbrief Meerbüsch, Üxheim weiterlesen

Grubensteckbrief Fuchskopf, Daun

Aktueller Abbau Die Lavagrube Fuchskopf (Daun 14/RPF 2506) befindet sich am nordwestlichen Stadtrand der Kreisstadt Daun mit Zufahrt von der B 421. Nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergbau (LGB) umfasst die gesamte Rohstoffpotenzialfläche (RPF) 29 ha mit einem Abbauvolumen von 12 mio t Lavasand. Die von Fa. Stolz/Dahlem bis etwa 2007 genutzte und … Grubensteckbrief Fuchskopf, Daun weiterlesen

Grubensteckbrief Wartgesberg, Strohn

Aktueller Abbau Die Lavagrube Wartgesberg (Strohn 17 Südost/RPF 2666) befindet sich östlich von Strohn mit Zufahrt von der K25. Aktueller Betreiber und Pächter der Gemeinde Strohn ist die Fa. Scherer in Kastellaun. Nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergbau (LGB) umfasst die gesamte Rohstoffpotenzialfläche (RPF) 93 ha mit einem Abbauvolumen von 22 mio t … Grubensteckbrief Wartgesberg, Strohn weiterlesen

Mehr Beiträge