Seit Jahrzehnten werden die charakteristischen Berge der Vulkaneifel immer schneller industriell abgebaut. Mit dem Abbau eines jeden Vulkanberges verschwindet ein Stück Heimat. Die IG Eifelvulkane kämpft für den Erhalt der Vulkanlandschaft: Der nachhaltige Schutz dieser einzigartigen Landschaft und der geologischen Wasserspeicher muss Vorrang haben vor kurzfristigen Gewinninteressen.

Die Vulkaneifel ist bereits zu viel durch die Rohstoffindustrie beschädigt worden. Bereits heute gibt es ca. 35 Abbaugebiete sowie mindestens 15 zur Zeit stillgelegte Gruben. Mehr dürfen es nicht werden!

Letzte Beiträge

Kreisentwicklungskonzept Vulkaneifel – Entwurfsvorschlag der IG Eifelvulkane

Der vorläufige Abschluss im „Lösungsdialog Rohstoffsicherung Vulkaneifel“ steht mit der Entscheidung der Regionalversammlung vom 16.04.2019 zum sog. finalen Konzept unter dem ausdrücklichen Vorbehalt einer Ergänzung durch das Kreisentwicklungskonzept des Landkreises Vulkaneifel. Es ergänzt damit im Rahmen der Neuaufstellung des Regionalplans das bisher vorliegende Konzept aus der fachlichen Sicht der Raumordnung um die kommunalpolitischen Interessen des … Kreisentwicklungskonzept Vulkaneifel – Entwurfsvorschlag der IG Eifelvulkane weiterlesen

SWR4 Klartext zu den Eifel-Vulkanen

Podiumsdiskussion am Dienstag, 17. September 2019 im Atrium Hotel Augustiner Kloster, Augustinerstraße 2, 54576 Hillesheim. Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit! Im Podium: Landrat Günther Schartz (Trier-Saarburg, Vorsitzender der Planungsgemeinschaft Region Trier), Dr. Elisabeth Tressel (Fachbereich Raum- und Umweltwissenschaften der Universität Trier), Resi Schmitz (IG Eifelvulkane), Dietmar … SWR4 Klartext zu den Eifel-Vulkanen weiterlesen

Wanderung zum Rother Kopf am 31.08.2019

Am 31.8.2019 laden die KEB Westeifel und die IG Eifelvulkane zu einer Erkundung des Rother Kopfes ein. Bei Gerolstein zwischen Roth und Müllenborn am Eifelsteig gelegen, bietet der Rother Kopf auf 566 Meter Höhe phantastische Weitblicke in alle Himmelsrichtungen. Nicht zu übersehen ist dabei die abgesperrte, steil abfallende Grube infolge des industriellen Abbaus des Berges, … Wanderung zum Rother Kopf am 31.08.2019 weiterlesen

Lesung mit Ute Bales am 30.6.2019 im Konvikt Prüm

Die Eifeler Schriftstellerin Ute Bales liest am 30.6. um 17.00 Uhr in der Ausstellung „Kunst trifft Vulkan“ im Konvikt Haus der Kultur in Prüm/Zentralbücherei. In „Die Vögel werden weniger“ erzählt sie von der einstigen Schönheit des Wöllersberges, des Vulkanberges ihrer Kindheit – und beklagt seine großflächige Zerstörung. Dieser Text ist erstmals auch Teil der Ausstellung. … Lesung mit Ute Bales am 30.6.2019 im Konvikt Prüm weiterlesen

Mehr Beiträge