„Künstler kämpfen für die Eifellandschaft“

Ein Bericht des Trierischen Volksfreund über die Ausstellungseröffnung „Kunst trifft Vulkan“ in der Kreisverwaltung Daun am 18.5.2017 kann hier nachgelesen werden.

Advertisements
Veröffentlicht unter Aktionen, Öffentlichkeitsarbeit, unser Thema in den Medien | Kommentar hinterlassen

Kunst trifft Vulkan

Ausstellungsreihe startet in der Kreisverwaltung Vulkaneifel in Daun:            Vernissage am Donnerstag, dem 18.5.2017 um 19.00 Uhr

Viele Künstlerinnen und Künstler aus der Region zeigen mit Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Zeichnung und Fotografie eine große Vielfalt künstlerischen Ausdrucks. Ob gegenständlich, abstrakt, experimentell, die verschiedenen Perspektiven stehen im Spannungsfeld der malerischen, kraftvollen Landschaft, den prägenden Vulkanen, Geweben, Strukturen und dem verletzenden Eingriff in sie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Termine | Kommentar hinterlassen

„Höchste Zeit, umzudenken“

So das treffende Fazit von Mario Hübner im Trierischen Volksfreund vom 26.4.2017, der das Dilemma um die Zukunft der Vulkanberge klar benennt. Anlass: Der Zwischenbericht zum Dialogprozess im Kreistag. Hier der link: http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/gerolstein/aktuell/Heute-in-der-Gerolsteiner-Zeitung-Auf-Euphorie-folgt-Ernuechterung;art8068,4633255

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik, unser Thema in den Medien | Kommentar hinterlassen

Archäologische Exkursion zum Vulkan Rossbüsch

Am Samstag, den 29.04.2017 führt Peter May nochmals eine Exkursion zum Vulkan Rossbüsch zwischen Kalenborn und Oberbettingen. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr an der Kirche in der Ortsmitte von Kalenborn. Die Führung dauert etwa 2 Stunden und ist kostenlos. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung sind angezeigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergründe, Termine | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ausschlussgebiete – St. Florian läßt grüßen

Kommentar von Hildegard Slabik-Münter

Einige „Schlaue Bauern“ bringen auf ihre eigenen und auf gepachtete Felder die Gülle aus, die in anderen Regionen mit Massentierbetrieben nicht mehr verwendet werden kann. Würde man die Felder dort mit all der anfallenden Gülle düngen, wäre das Grundwasser ungenießbar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Spuren im Stein: Die Geschichte der vulkanischen Eifel

Der Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e. V. lädt ein zu einer Filmvorführung  am Dienstag den 4.April 2017
Treffpunkt: 17.00 Uhr, Naturkundemuseum Gerolstein, Hauptstr. 72, Gerolstein
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergründe, Termine | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Hilft ein Dialogprozess gegen die Zerstörung der Eifelberge?

Die Linke, Kreisverband Vulkaneifel lädt ein zu einem Vortrag von

Dr. med. Michael Wilk aus Wiesbaden

Zeit: Freitag, der 24.03.2017, 19.00 Uhr

Ort: Hotel Zum Goldenen Fäßchen 54550 Daun Rosenbergstraße 5 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Termine | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen