Eifel-Connection live an der Grube…

In seinem neuen Roman legt Jaques Berndorf  den Finger direkt in die Wunden der Eifel: Gigantische Löcher und Gruben, Abgründe vom Ausverkauf unserer Berge. Mörderisch geht es zu am Gossberg, „geklaut“ und ausgeraubt, eine Mondlandschaft. Davon erzählte Jaques Berndorf alias Michael Preute am 17.11.2011 vor Ort dem SWR-Fernsehen für die Sendung „Grünes Land“, die am kommenden Dienstag, den 22.11.11 um 18.10 Uhr ausgestrahlt wird. Auch auf unserer Unterschriftensammlung wies er hin und bat darum, dass wir ebenfalls zu Wort kommen, was dann nicht der Fall war, da es sich nicht um eine spezielle Eifelsendung handelt und bereits ein Konzept bestand,  doch wurden wir mit unseren Transparenten eingeblendet,  unsere web-Seite und Online-Petition wird vom SWR bekannt gemacht und alle Leute des Teams haben gleich unterschrieben! Wenn die Eifel Glück hat, wird noch einmal mit einer gesonderten Reportage auf ihre Bedrohung berichtet. Einige sehr engagierte Walsdorfer/innen waren mit dabei, die auf einen langen Widerstand von über 30 Jahren gegen den Abbau des Gossberges zurückblicken. Sie hätten viel zu erzählen gehabt…Wir hoffen, mehr von ihren Geschichten und Liedern zu hören, vielleicht sogar hier auf der Seite. Wir danken allen und bleiben dran!

Wir geben keinen Berg mehr her!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Öffentlichkeitsarbeit, Presse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eifel-Connection live an der Grube…

  1. Trudi schreibt:

    DANKE Lydia – es tut gut und macht Spaß, unsere Kompetenzen für den Erhalt der Eifelvulkane einzubringen – findest Du nicht auch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s